Gründung 1997

Auf dem Backesfest in Rossel wurde im Jahre 1997 erstmalig von engagierten Bürgern über die Gründung eines eigenständigen Bürgervereins für Rossel und Wilberhofen gesprochen. Die Ortschaften waren bis dato dem Bürgerverein Dattenfeld als eigene Sektion angeschlossen. In den folgenden Monaten nahm die Gründung des Vereins Formen an. Zunächst fanden einige Versammlungen unter Beteiligung der Ortsvereine statt.

 

Dann kam der 03. April 1998 – Für den Verein ein historisches Datum:

Der Bürgerverein Rossel-Wilberhofen wurde in einer Gründungsversammlung mit allen Formalitäten beschlossen; dann die leidigen Formalitäten: Notar, Amtsgericht, Finanzamt etc. pp. Seit dem 03.04.1998 besteht nunmehr der eigenständige gemeinnützige Bürgerverein Rossel-Wilberhofen e.V.


"Unser Dorf hat Zukunft"

Im Jahr 2008 hat der Bürgerverein erfolgreich am Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" mitgemacht und wurde als Silber-Dorf ausgezeichnet. Im Rahmen der Vorbereitung, an der sich auch die anderen ortsansässigen Vereine und Institutionen beteiligten, wurde eine umfangreiche Dokumentation erstellt.


Diese Ausarbeitung bildete die Grundlage für die in 2011 gedruckte Dokumentation "Rossel-Wilberhofen - die Dorfpräsentation", die die Aktivitäten zum damaligen Zeitpunkt in unseren beiden Orten sehr schön widerspiegelt. Die Dokumentation steht hier frei zum herunterladen zur Verfügung.

Download
Rossel-Wilberhofen_die_Dorfpräsentation_
Adobe Acrobat Dokument 19.4 MB

Diese Dorfpräsentation ist gegen eine kleine Schutzgebühr in Höhe von 3€ bei unserem Kassenverwalter auch in gedruckter Form erwerbbar.



Aufbau einer Chronik

Unser Mitglied Karl L. Raab ist derzeit dabei eine umfangreiche Chronik zu erstellen, die zukünftig hier veröffentlicht werden soll. Ein regelmäßiger Blick auf diese Seite lohnt daher.